Aktuelles

+++ Corona-aktuell +++

 

Auszug aus der Verordnung ab Mittwoch 17.11.2021:

Trainings- und Übungsbetrieb
In geschlossenen Räumen haben nur noch Geimpfte und Genesene (2G) Zutritt. Im Freien können Ungeimpfte durch Vorlage eines negativen PCR-Tests am Trainings- und Übungsbetrieb teilnehmen. Ausgenommen davon sind Beschäftigte wie beispielsweise Trainer oder Hausmeister. Für diese Personengruppe reicht die Vorlage eines negativen Antigen-Tests für jeden Präsenztag.

Ausnahmeregelungen

Ausgenommen von den Regeln sind aus medizinischen Gründen ungeimpfte Personen, Schwangere und Stillende sowie Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren. Sie müssen bei Zugangsbeschränkungen negative Antigen-Schnelltests oder einen Schülerausweis vorlegen.

 

Die neuen Faustbälle sind da!

 

Wir danken an dieser Stelle ganz herzlich der Firma Comfort-Schuh in Ettlingen, die uns mit einer tollen Spende von 500 € für diese Anschaffung unterstützt hat.

 

Sehr zur Freude der Trainer und der Faustball-Jugend sind pünktlich zum Start des Jugendtrainings (nach der Corona-Pause) auch die neuen Faustbälle eingetroffen. Vielen vielen Dank!

 

Du hast Interesse und möchtest auch einmal zum Jugend-Faustball-Training kommen?

U10 (6-10 Jahre) trainiert dienstags von 17.30 - 18.30 Uhr in der Sporthalle Schluttenbach

 

U14 (11-14 Jahre) trainiert donnerstags von 17 - 18.30 Uhr auf dem Sportplatz Schluttenbach

 

Berichte

Jahreshauptversammlung TV Schluttenbach am 24. September 2021

im Clubhaus Waldeck Taverna el Greco, Ettlingen-Schluttenbach

 

Die diesjährige Jahreshauptversammlung wurde durch die Stellvertreterin Nicole Salmen eröffnet. Trotz Corona-Einschränkungen hatten sich zahlreiche Vereinsmitglieder eingefunden. Frau Salmen begrüßte alle Anwesenden, den Ehrenvorsitzenden Josef Günter und Herrn Ortsvorsteher Heiko Becker.

Es erfolgte die Feststellung der Tagesordnung.

Zum Totengedenken erhoben sich alle Anwesenden.

Die Stellvertreterin Nicole Salmen berichtete über die Statistik im vergangenen Jahr.

Die Schriftführerin Silke Schmidt ließ mit dem Jahresbericht das Vereinsjahr Revue passieren und gab einen Rückblick auf die getroffenen Entscheidungen.

Die einzelnen Abteilungen berichteten über ihre Aktivitäten und der ehemalige Kassier Michael Rutschmann las in Vertretung für Herbert Schneider den Kassenbericht vor.

Die Kassenprüfer bestätigten eine einwandfreie Kassenführung und wurden wieder als Kassenprüfer im Amt bestätigt.

Die Vorstandschaft wurde einstimmig entlastet. Alle Abteilungsleiter wurden in ihre Amt bestätigt.

Für das Amt des 1. Vorsitzenden hat sich noch kein Kandidat/Kandidatin gefunden. Deshalb bleibt dieses wieder unbesetzt.

Der Ehrenvorsitzende sprach seinen Dank für das große Engagement der Vorstandschaft im vergangenen Jahr aus. Fast alle Sitzungen wurden digital abgehalten und dennoch viele wichtige Entscheidungen getroffen.

Da keiner der örtlichen Vereine - TV Schluttenbach, Gesangverein und Freiwillige Feuerwehr - in 2020 ein Fest ausrichten konnte, wurde ein gemeinsamer Weihnachtsmarkt am Jahresende im Ort angedacht.

Der Ortsvorsteher Heiko Becker bedankte sich auch im Namen des Ortschaftsrates für die gute Zusammenarbeit mit dem TV Schluttenbach und die Stellvertreterin Nicole Salmen beendete die Jahreshauptversammlung.